Zum Hauptinhalt springen
Radreisen | Deutschland

Elberadweg

Von der Moldaumündung nach Dresden

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise
Abholung zu Hause und Anreise ab Neunkirchen (ca. 07:00 Uhr) nach Hrensko am Rande der Sächsischen Schweiz. Zimmerbezug und Abendessen im 4****-Hotel Praha.

2. Tag: Melnik – Litomerice
Nach dem Frühstück bringt uns der Bus ins schöne Städtchen Melník am Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Hier beginnt der Elbe-Radweg. Den Schleifen des Flusses folgend radeln wir bis in nach Litomerice mit seinem weitläufigen Marktplatz und einer bewegten Geschichte. (ca. 45 km)

3. Tag: Litomerice – Decin
Wir folgen der Elbe weiter durch das enge Tal und passieren bald die Burg Schreckenstein bei Usti. Weiter geht es bis nach Decin mit seinem schön gelegenen Schloss. Von hier oben öffnen sich weite Blicke über das Elbtal. (ca. 50 km)

4. Tag: Decin – Pirna
In Decin beginnend, erreichen wir bei Hrensko die Deutsche Grenze und radeln nun durchs Elbsandsteingebirge. Beiderseits des Flusses erheben sich spektakuläre Felsformationen. Die Festung Königstein und der berühmte Basteifelsen bei Rathen liegen am Weg. Wir enden heute in Pirna (ca. 45 km)

5. Tag: Pirna – Dresden
Von Pirna aus erkunden wir heute die Hauptstadt Dresden, die aufgrund seiner Kulturschätze und Baudenkmäler „Elbflorenz“ genannt wird. In einer ausgedehnten Mittagspause haben wir Gelegenheit, Die Semperoper, den Zwinger und die Frauenkirche zu sehen. Nachmittags geht es nach Pirna zurück. (ca. 45 km)

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise ins Saarland. Gegen 18:00 Uhr Rücktransfer nach Hause.

Termine und Preise

12. - 17. August 2019:
Doppelzimmer p.P.:675,00 EUR
Einzelzimmer p.P.:780,00 EUR